Aktuelles

Veranstaltungen, Ausstellungen, Workshops


AJW17_620

ATHENS JEWELRY WEEK 2017
18. – 21. Mai 2017
Art + Jewelry : Intersecting Spaces
Benaki Museum, Athen
Do 11.00 – 23.00 h
Fr, Sa, So: 11.00 – 21.00 h
www.athensjewelryweek

Ziel der ATHENS JEWELRY WEEK ist es, der breiten Öffentlichkeit die Besonderheiten, die Vielfalt und die künstlerische Dimension des zeitgenössischen Schmuckdesigns in Griechenland vorzustellen. Martina Dempf nimmt an der zentralen Ausstellung im Benaki Museum teil.

Brooch-Palmyra-Martina-Dempf-620-


preziosa
PREZIOSA
FLORENCE JEWELLERY WEEK
FLORENZ 24. – 28. MAI 2017

Ein Ereignis, das der Schmuckwelt und den Beziehungen zwischen künstlerischer Forschung, Handwerk und Design gewidmet ist.

Die Ausstellungen und alle anderen Aspekte der Veranstaltung legen den Schwerpunkt auf die Wechselwirkungen zwischen Tradition und künstlerischer Erweiterung, zwischen manueller Fertigung und neuen Technologien, zwischen den verschiedenen Bedeutungen und symbolischen Werten, die Schmuck in verschiedenen kulturellen und geografischen Umgebungen annehmen kann.

Das Projekt umfasst Ausstellungen zeitgenössischer Künstler aus verschiedenen Ländern, Vorträge und Präsentationen sowie Workshops mit eingeladenen Künstlern / Dozenten / Kuratoren.

Martina Dempf ist mit dem Workshop „Touch wood“ und dem Vortrag „Jewellery and wood – An artistic challenge“ an dem Projekt beteiligt.

Ein ausführliches Interview (in Englisch) mit Martina zu diesem Thema finden Sie hier: Klimt02

Eine Veranstaltung von
LAO – Le Arti Orafe Jewellery School
www.artiorafe.it
www.preziosa.org


Ruanda-discs-01

FRAUEN – FLECHTEN – FORMEN:
KUNSTHANDWERK AUS RUANDA
3. Juni – 29. Oktober 2017
Landesmuseum Koblenz
Festung Ehrenbreitstein
täglich 10 – 18 Uhr

Die Ausstellung zeigt u.a. von ruandischen Frauen geflochtene Schmuckstücke aus Papyrusgras, die in Martina Dempf‘s Workshop 2007 in Butare entstanden sind, und anschließend von ihr mit Silber weiterverarbeitet wurden. Fotos von Martina Dempf begleiten die Ausstellung.

www.tor-zum-welterbe.de
www.gdke-rlp.de


THE PERFECT JOB


INTERVIEW


im rbb zu meinen Arbeiten und internationalen Workshops


ART AUREA

artaurea-620

Das Art Aurea Print-Journal und die Internet-Plattform erklären und vermitteln Kultur zeitgemäß und innovativ. Offen und unvoreingenommen wird nach künstlerischer und handwerklicher Qualität gesucht, die Inspiration, Schönheit und Tiefe beinhaltet. Wichtig sind dabei unverfälschte Kreateure und Menschen, die das Besondere lieben.

Profil Martina Dempf


Kontakt und Impressum