Ethnographie und Schmuck-Kultur
Toposa
Turkana
Rashaida

Die schwarzafrikanischen Toposa leben in der Republik Südsudan, an der Grenze zu Kenia. Rinder sind das Zentrum ihrer Hirtenkultur.

Schmuck ist eines der wichtigsten Identitätszeichen der Toposa. Direkt am Körper getragener Perlenschmuck zeigt ihren ausgeprägten Sinn für Ästhetik.

Die Photos entstanden von 1983 bis 2012.

Zum Navigieren am PC oder Notebook benutzen Sie bitte die Vor- bzw. Zurück-Pfeile der Tastatur oder den horizontalen Scroll-Balken.